Craniosacrale Therapie

  • Bei Schmerzbewältigung, Migräne, Gelenk-, Muskel-, Kopf- und Rückenschmerzen
  • Zur Stabilisierung nach körperlichen Verletzungen oder emotionalen Traumata
  • Zur Erholung und tiefen Regeneration bei Stress und Erschöpfung
  • Als Unterstützung in belastenden Lebenssituationen
  •  Begleitend zur Behandlung von psychosomatischen Beschwerden
  • Zur Begleitung von Säuglingen und ihren Eltern bei Saug- und Trinkschwierigkeiten nach der Geburt sowie bei Dreimonatskoliken
  • Zur Harmonisierung bei Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche

Das Spektrum der Anwendung craniosacraler Arbeit reicht somit von einer vitalisierenden und entspannenden Allgemeinbehandlung über die Behandlung von körperlichen Problemen wie Migräne, Rückenschmerzen und Kieferproblemen bis hin zur Aufarbeitung tiefer emotionaler Traumata.

 

Eine Cranio-Sitzung dauert in der Regel rund eine Stunde, bei Kindern und Säuglingen auch kürzer. Währenddessen liegen Sie in bequemer Kleidung auf einer Therapieliege.

 

Durch gezielte achtsame Berührungen entsteht ein Dialog zwischen meinen Händen und Ihnen, Ihrem Körper - oft entstehen dabei auch längere ruhige Momente. Sie können sich allerdings jederzeit mit mir austauschen und berichten, wie und was Sie gerade erleben.

 

Im Anschluss an eine Cranio-Sitzung fühlen Klienten sich oft entspannter, energiereicher und lebendiger.

 

Kosten pro Behandlung:    70 Euro ca. 1 Stunde

 

Bei längerer Dauer (Erstbehandlung, ausführliches Gespräch, Zusatzbehandlung z.B. tapen...) beträgt der Aufpreis  35 Euro   je 30 Minuten   zuzügl. Material (z.B. Tape)